Es ist ein künstlerisches und musikpädagogisches Projekt, ausgerichtet auf zweisprachige spanisch-deutsche Kinder sowie alle, die sich für Kunst und Kultur der spanischsprachigen Welt interessieren. Papierschiffchen erinnert an die Reise, die jeder Einwanderer unternimmt, der mit seinen Augen nach vorne eine wunderbare Reise unternimmt, Grenzen überschreitet und in neuen Gewässern segelt. Es ist ein Projekt, das auf kulturellen Werten basiert, die beim Reisen durch Kunst und insbesondere Musik übertragen werden. Die Zerbrechlichkeit der Kindheit wird durch die Zartheit eines Blattes Papier dargestellt, auf dem Musik, Träume, Phantasie und Freude gezeichnet werden können. Ein Blatt Papier kann in ein schönes Schiffchen verwandelt werden, das sehr weit segeln wird, zu wunderbaren Orten, immer abhängig von der Liebe, Arbeit, Sorgfalt und Hingabe, die es erhält. Im Papierschiffchenl ist Musik nicht nur ein Mittel, um die Entwicklung des Kindes beim Erlernen von Spanisch, Motorik, Kreativität, emotionalen, psychologischen und sozialen Aspekten zu fördern, sondern durch Musik erleichtert es die Übertragung von spanischsprachigen kulturellen Werten mit Liedern, Musikgeschichten, Spielen und Reimen, die den Teilnehmern eine Annäherung an das Wissen über die magische Welt der Klänge ermöglichen.