Musikalische Früherziehung-I


Alter: Dreieinhalb bis viereinhalb Jahre
Zeitraum der Aktivitäten: März 2020 - Juni 2020
Zeitplan:
Auf Spanisch:
Freitags von 17.00 bis 18.00 Uhr
Auf Portugiesisch: Samstags von 9.00 bis 9:45 Uhr
Dortmund: Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldstraße 50-58, 44147 Dortmund.
Zeitplan:
Auf Spanisch:
zu definieren
Auf Portugiesisch: zu definieren
Kosten: 30 Euro monatlich


Dieser Kurs ist in Deutschland als Musikalische Frühherziehung bekannt und zielt darauf ab, dem Kind zu ermöglichen, Musik spielerisch zu erleben. Das Kind wird beginnen, sich in die musikalischen Wahrnehmungsbereiche wie Rhythmus, Höhe der Klänge und Zeit zu vertiefen.

Verschiedene Orff-Instrumente (Trommeln, Klangstäbe, Triangel, Glocken, Xylophon, Metallophon usw.) werden zur Verfügung gestellt und das Kind wird in das Solfeges (gesprochenes und gesungenes Lesen von musikalischen Zeichen) mit besonderem Augenmerk auf Solmisation eingeweiht.  Nach dem Vorbild des Verbandes Deutscher Musikschule wird der Schwerpunkt auf Gesang, Orff-Instrumente, Körperausdruck, Fantasie und Kreativität gelegt.

Vorteile:


• Stimuliert die akustische Erkennung verschiedener Geräusche
• Beginnt mit der Differenzierung von Musikinstrumentenfamilien
• Ermutigt das Lernen der kastilischen Sprache
• Trägt zur Entwicklung von Feinmotorik bei
• Stimuliert die Kreativität und Fantasie des Kindes
• Stärkt die sozialen Werte und die Interaktion mit anderen Kindern
• Übersetzt spanischsprachige kulturelle Traditionen und Werte
• Hilft dem künstlerischen Ausdruck des Kindes
• Garantiert Momente gemeinsamer Freude.